Bundesländervergleichskampf

Am vergangenen Samstag, 24. Juni 2017 fanden in Hildesheim auf der CCR Bowling die alljährlichen Bundesvergleichskämpfe der Ländermannschaften statt.

Auch NRW konnte ein Team aus Spielern der Vereine Oberhausen und Paderborn (Für uns, GSC Paderborn, spielten Michael Berensmeier, Peter Czichon und Matthias Schneider) stellen. Die Voraussetzungen waren optimal. Vor einigen Wochen fand noch ein Vorbereitungsworkshop (Lehrgang) in Dortmund statt, dieser von Marius Luttmann als Bowling-Beauftragter für GSNRW Organisiert hat. Alle Spieler waren motiviert und wurden im Vorfeld gut eingestellt.

Die Bowlinganlage war gut präpariert, die Servicekräfte sehr zuvorkommend und die Stimmung gut.

Leider konnten die guten Voraussetzungen nicht an diesem Wochenende umgesetzt werden. Die Bahnen waren schwierig zu bespielen und das Ölbild hielt leider nicht lange durch.

Das Team kämpfte aufopferungsvoll und verlor nie die Motivation. Letztendlich sprang nur ein relativ enttäuschender 5.Platz heraus. Vor allem hat Michael Berensmeier eine gute Entwicklung gemacht, trotz schwierige Bahn als beste Spieler des Teams zu beweisen können. Trotzdem haben alle Spieler unter ihren Möglichkeiten gespielt und werden intensiv trainieren um im kommenden Jahr ihr Potential abrufen zu können.

Die Stimmung, die Motivation, die Unterstützung war optimal, die Ergebnisse sind im Homepage der DGS Bowling Online gestellt worden, siehe: www.dgs-bowling.de

gsnrw2017

GSC Paderborn

Comments are closed.