Wanderung in Altenbeken

Wanderung in Altenbeken

 

Am 1. Mai 2016 wurden die Mitglieder des GSC Paderborn (auch Nichtmitglieder waren willkommen)  zu einer Wanderung rund um Altenbeken eingeladen. Wir trafen uns um 11 Uhr am Bahnhof von Altenbeken. Insgesamt 11 Personen waren gekommen. Das Wetter war etwas bewölkt und kühl, später kam auch mal die Sonne durch.

Um 11.15 Uhr starteten wir mit der Wanderung über ausgeschilderte Wanderwege.

Wir kamen zu einem Aussichtspunkt mit tollen Blick auf das berühmte Viadukt von Altenbeken, wo täglich Züge drüber herfahren. Das ideale Hintergrundbild für unser Gruppenfoto.

unbenannt-2

 

unbenannt-3

 

Danach ging es weiter über Stock und Stein mit fantastischen Aussichten bis zum Gasthof “Am Rehberg” und machten dort eine etwas länger Pause mit Umtrunk. Dort haben wir mit einem Eintrag ins Gästebuch des Gasthofes mit unseren Unterschriften verewigt.

unbenannt-4

 

Anschließend gingen wir weiter mit dem Ziel die Wasser-Quelle namens “Max und Moritz” zu erreichen, die in der Nähe der Freizeitanlage von Altenbeken liegt. Dort angekommen wurden wir nicht enttäuscht, denn die Quelle bot ein tollen Anbilck.

unbenannt-6 unbenannt-8

 

Letztes Ziel des Tages war ein Restaurant in Altenbeken, wo wir gemeinsam ein Abendessen zu uns nahmen. Nach so ein langen Wanderung waren wir alle hungrig und durstig. Insgesamt 15 km sind wir gelaufen. Wir waren erschöpft, aber sehr zufrieden. Altenbeken ist immer eine Reise wert.

 

Friedrich Müller und Holger Rempe

Comments are closed.